Ginkgobaum Wussten Sie das?

 Der Ginkgobaum überlebte Hiroshima, obwohl er nur 800 Meter vom Zentrum der                                          Atombombenexplosion 1945 entfernt  stand  und fast völlig verbrannte. 

 

 

Was für eine Kraft!

 

Wenn er das vermag, wie gut tut er dann unserer Gesundheit?

Heute gilt der Ginkgobaum in Asien als Hoffnungssymbol für eine friedliche Welt.                                                                    Das sollte nicht nur in Asien sein, oder?                      

 

 

 

 

Fotolia_24888182_XS

Johann Wolfgang von Goethe war von dem Ginkgoblatt so fasziniert, dass er seiner Geliebten, Marianne von Willemer,

1815 folgendes Liebesgedicht schrieb:

 

Ginkgo biloba

 

Dieses Baums Blatt, der von Osten

Meinem Garten anvertraut,

Gibt geheimen Sinn zu kosten,

Wie´s den Wissenden erbaut.

 

Ist es Ein lebendig Wesen,

Das sich in sich selbst getrennt?

Sind es zwei, die sich erlesen,

Daß man sie als Eines kennt?

 

Solche Frage zu erwiedern,

Fand ich wohl den rechten Sinn;

Fühlst du nicht an meinen Liedern,

Daß ich Eins und doppelt bin?